Wool - Hugh Howey

April 1, 2021

Band 1 der Silo Trilogie. Ausnahmsweise kein SciFi, kein Fantasy, einfach mal ein dystopischer Roman. Wenn die Protagonistin 15-20 Jahre jünger wäre würde es vermutlich gut in das Young Adult Genre passen, dass vor ein paar Jahren mal einfach überall war (z.B. Red Rising, Hunger Games, etc).

Wool - Hugh Howey

Stellt euch vor ihr die Welt ist kaputt und ihr seid mit mit einem Haufen Leute seit unzähligen Generationen in einem Silo eingesperrt. Inklusive einer wohlwollenden Diktatur, einer Art Deep State und Gedankenverbot - wer raus will - darf raus - aber nicht wieder rein.

Alles in allem hatte ich eigentlich viel Spass mit Wool. Schöner kleiner Mikrokosmos, ein paar interessante Charaktere und ein paar Plottwists von denen ich nur die Hälfte habe kommen sehen. Der vierte Part (in diesem Band) hat sich meiner Ansicht nach etwas gezogen und hat die Geschichte kaum weiter geführt und eine Stelle hat mich an einen miesen Netflix Cliffhanger erinnert, aber sonst - mir hat das Lesen Spass gemacht und Teil 2 wird bestimmt bald folgen.